Download Einführung in die Betriebswirtschaftslehre by Wolfgang Weber, Rüdiger Kabst, Matthias Baum PDF

By Wolfgang Weber, Rüdiger Kabst, Matthias Baum

Dieses Lehrbuch gibt eine kompakte und sehr intestine verständliche Einführung in die Betriebswirtschaftslehre. Es macht in didaktisch einprägsamer shape mit den Grundbegriffen sowie den wichtigsten Problemen der Betriebswirtschaftslehre und ihrem Denken vertraut. Jedes Kapitel enthält Lernziele, die die jeweiligen Inhalte kurz zusammenfassen. Ein umfangreiches Glossar ergänzt die Ausführungen.

Show description

Read Online or Download Einführung in die Betriebswirtschaftslehre PDF

Similar german_15 books

Vertigo - Neue Horizonte in Diagnostik und Therapie: 9. Hennig Symposium

Schwindel kann bei Menschen jeder Altersstufe auftreten. Die Ursachen und Symptome sind vielfältig. Das thematische Spektrum dieses Buches ist entsprechend breit und gibt einen interdisziplinären Einblick in neueste Forschung und Therapiemöglichkeiten. Ein internationales Autorenteam erläutert neue Untersuchungstechniken und bewährte Behandlungsstrategien.

Geldwäsche-Compliance für Güterhändler

Dieses Buch bietet Güterhändlern einen schnellen und verständlichen Einstieg in die Vorschriften des Geldwäschegesetzes (GwG) und versteht sich als Praxishandbuch zur Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen. Es richtet sich an mit Gütern handelnde Unternehmen, die in Compliance mit den gesetzlichen Anforderungen interne Aufsichtsstrukturen aufbauen, um Risiken frühzeitig erkennen und Verstöße verhindern zu können.

Vom Exposé zum Bucherfolg: Schreib- und PR-Leitfaden für engagierte Autoren

Ein Buch zu schreiben stellt für jeden Autor eine große Herausforderung dar. Denn immer gilt es, von der Initialidee über die Schreibphase bis zum advertising mit Wissen und Weitsicht zu agieren. Gabriele Borgmann bietet in ihrem Buch eine umfassende Orientierung in der Welt der vielfältigen Publikationsmöglichkeiten und vermittelt mit ihrem Praxisleitfaden das erfolgsentscheidende Autoren-Know-how.

Additional info for Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Example text

Theorien können drei Aufgaben erfüllen: 1. Mit Hilfe von Theorien können Sachverhalte aus der Realität erklärt werden (Erklärungsfunktion). 2. Theorien erlauben die Vorhersage (Prognose) von Ereignissen. 3. Theorien ermöglichen schließlich Aussagen darüber, welche Maßnahmen geeignet sind, um bestimmte Ziele zu erreichen (technologische Funktion). Bei der Erklärung stellt man die Frage nach den Ursachen. Die Prognose stellt für die Praxis ein wichtiges Ergebnis wissenschaftlichen Bemühens dar. Bei der Technologie steht die Anwendung bestimmter Maßnahmen (Techniken) im Vordergrund.

1995) 2 Gesellschaftliches, wirtschaftliches, rechtliches und technologisches Umfeld Lernziele Nachdem Sie dieses Kapitel durchgelesen haben, • haben Sie einen Überblick über die externen Einflussfaktoren, die auf ein Unternehmen einwirken, • sind Sie mit dem Begriff des Corporate Social Responsibility vertraut und können zwischen Sustainable Management und Corporate Citizenship unterscheiden, • können Sie die verschiedenen Wirtschaftsordnungen voneinander unterscheiden, • kennen Sie die Grundzüge der öffentlich-rechtlichen Abgaben, • kennen Sie die unterschiedlichen Rechtsformen von Gesellschaften, • wissen Sie, welche Kriterien bei einer Rechtsformwahl wichtig sind, • kennen Sie die unterschiedlichen Ebenen der Arbeitsbeziehung und können die Mitbestimmungsgesetze zuordnen, • können Sie die Kommunikation, Infrastruktur und Clusterbildung in das technologische Umfeld einordnen, • kennen Sie die Kriterien, die bei der Standortentscheidung eine Rolle spielen.

S. 1–22. : Gegenstand und Methoden der Betriebswirtschaftslehre. , Schweitzer, M. ), Bd. , überarb. , S. 23–80. : Management: eine verhaltenswissenschaftliche Perspektive, 8. Aufl. : Der systemtheoretische Ansatz in der Betriebswirtschaftslehre. ) Wissenschaftsprogramm und Ausbildungsziele der Betriebswirtschaftslehre, S. 43–60. : Einführung in das Studium der Betriebswirtschaftslehre. E. , überarb. Aufl. 1995) 2 Gesellschaftliches, wirtschaftliches, rechtliches und technologisches Umfeld Lernziele Nachdem Sie dieses Kapitel durchgelesen haben, • haben Sie einen Überblick über die externen Einflussfaktoren, die auf ein Unternehmen einwirken, • sind Sie mit dem Begriff des Corporate Social Responsibility vertraut und können zwischen Sustainable Management und Corporate Citizenship unterscheiden, • können Sie die verschiedenen Wirtschaftsordnungen voneinander unterscheiden, • kennen Sie die Grundzüge der öffentlich-rechtlichen Abgaben, • kennen Sie die unterschiedlichen Rechtsformen von Gesellschaften, • wissen Sie, welche Kriterien bei einer Rechtsformwahl wichtig sind, • kennen Sie die unterschiedlichen Ebenen der Arbeitsbeziehung und können die Mitbestimmungsgesetze zuordnen, • können Sie die Kommunikation, Infrastruktur und Clusterbildung in das technologische Umfeld einordnen, • kennen Sie die Kriterien, die bei der Standortentscheidung eine Rolle spielen.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 7 votes