Download Die zeitbasierte Fertigungsstrategie: Methoden zur by Jörn-Henrik Thun PDF

By Jörn-Henrik Thun

Industriebetriebe sehen sich mit einem ständig wachsenden Konkurrenzdruck konfrontiert. Eine zeitorientierte Ausrichtung des Produktionsbereichs ist erforderlich, um die strategische Bedeutung des Faktors Zeit für die Wettbewerbsfähigkeit industrieller Unternehmen zu berücksichtigen.

Jörn-Henrik Thun stellt das Konzept der zeitbasierten Fertigungsstrategie vor und untersucht, inwieweit die Praktiken des Konzepts die Leistungsfähigkeit der Fertigung beeinflussen. Die einzelnen Methoden werden hinsichtlich ihres Potenzials zur Verkürzung der Durchlaufzeit diskutiert und anhand von empirischen Analysen auf ihren Wirkungsgrad hin untersucht. Die Analysen basieren auf den Daten des internationalen Forschungsprojektes "World category Manufacturing". Der Autor zeigt, dass für viele der one hundred fifty untersuchten Werke durch die Implementierung der zeitbasierten Fertigungsstrategie noch ein großes Verbesserungspotenzial für den Ausbau von Wettbewerbsvorteilen vorhanden ist.

Show description

Read Online or Download Die zeitbasierte Fertigungsstrategie: Methoden zur Leistungssteigerung in Industriebetrieben PDF

Best german_8 books

Die zeitbasierte Fertigungsstrategie: Methoden zur Leistungssteigerung in Industriebetrieben

Industriebetriebe sehen sich mit einem ständig wachsenden Konkurrenzdruck konfrontiert. Eine zeitorientierte Ausrichtung des Produktionsbereichs ist erforderlich, um die strategische Bedeutung des Faktors Zeit für die Wettbewerbsfähigkeit industrieller Unternehmen zu berücksichtigen. Jörn-Henrik Thun stellt das Konzept der zeitbasierten Fertigungsstrategie vor und untersucht, inwieweit die Praktiken des Konzepts die Leistungsfähigkeit der Fertigung beeinflussen.

Einführung in die Chemie: Ein Lehr-u. Experimentierbuch

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

physikalischen und chemischen Methoden der quantitativen Bestimmung organischer Verbindungen: I. Band. Die physikalischen Methoden

Der Eintheilung des Stoffes in physikalische und chemische Methoden liegen Iediglich praktische Erwagungen zu Grunde. Eine durchgehende Trennung Iasst sich nicht ermoglichen eben so wenig wie eine Trennung der chemischen Wissenschaft von der physikalischen. Da nun in diesem FaIle der Titel physikalisch chemische Methoden Ieicht missgedeutet werden konnte, wurde vorgezogen eine Theilung des Stoffes in dem Sinne erfolgen zu lassen, dass die Methoden, bei denen es iiberwiegend auf eine physi kalische Erscheinung ankommt, im ersten Theile, und solche, bei denen die chemischen Reaktionen in den Vordergrund treten, im zweiten Theile besprochen werden.

Leitfaden für Verfasser wissenschaftlicher Arbeiten

Im Jahre 1929 erschien eine vom Springer-Verlag an viele Ärzte kostenlos abgegebene "Anleitung zur Niederschrift und zur Veröffentlichung medizinischer Arbeiten". Diese Arbeit conflict das verdienstvolle Werk des verstorbenen Dr. VIKTOR SALLE, damals Schriftleiter der Klinischen Wochenschrift, und des Verlagsbuchhändlers Dr.

Extra resources for Die zeitbasierte Fertigungsstrategie: Methoden zur Leistungssteigerung in Industriebetrieben

Sample text

Für Endkonsumenten kann angenommen werden, dass sie aufgrund gestiegener Zeitsensitivität zwei Varianten zeitelastischer Nach- 62 Vgl. : Zeitbasierte Wettbewerbsstrategien , S. 50. : The T ime-Buying Consumer, S. 62. 64 65 66 Vgl. Stalk, George jr. und Thomas M. Haut : Competing Against Time - How Tirne-bascd Competition Is Reshaping Global Market, New York 1990, S. 93 . Voigt, Kai-Ingo : Strategien im Zeitwettbewerb, S. 151 . Vgl. Azzon e, Giovanni und Cristina Masella : Design of Performance Measures for Time-based Companies, in: International Journal of Operations & Production Management, Vol.

Die Beherrschung dieser notwendigen Komplexität ist mit einer Erhöhung des Aufwandes für Forschung und Entwicklung verbunden. Die Aufwandserhöhung bezieht sich jedoch nicht nur auf die Entwicklungskosten, sondern schließt auch zeitlichen Mehraufwand ein, was zur Entstehungszyklusexpansion führt. " Aufgrund der beiden Entwicklungen wird die Zeit im 150 151 152 153 154 Vgl. Pfeif/er, Werner und Enno Weiß : Just-in-Time-Design , in: Kern, Werner et al. ) : Handwörterbuch der Produktionswirtschaft, 2.

Vgl. Oes s, Attila : Total Quality Management, S. 28 . " Im Wettbewerb wurde der Faktor Kosten in zunehmenden Maße vom Faktor Qualität dominiert. Der Qualitätsbegriff ist definitorisch nur schwer fassbar. " Obwohl für den Qualitätsbegriff aufgrund seiner vielen möglichen Facetten keine allgemeingültige Definition existiert, ist festzuhalten, dass Qualität - in welcher Gestalt auch immer - einen großen Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit hatte und in vielen Branchen noch immer hat. a. ein Motor für eine Umsetzung einer zeitbasierten Wettbewerbsstrategie zu sehen.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 32 votes