Download Zur Lebenssituation von Körperbehinderten: Eine Erhebung in by P.V. Lundt PDF

By P.V. Lundt

Der Plan der hier gesehiLderten Erhebung entstand im Zusammenhang mit Voral'heiten des Bundesgesundhffits'amtes zu del' in five Aus. 2 Buchst. g des Korperbehindertengesetzes vom 27. 2.1957 (Bundesges'etzbl. I S. 147) bzw. one hundred twenty five Abs.2 Ziff.3 des Bundessozj, alhilfegesetzes vom 30.6.1961 (Bundesgesetzbl. I S. 815) gefordel'ten El'folgsstatistik del' Kol'pel'behindertenfiirsorge und aus zahl reichen Begegnungen mit Korpel1behinderten aUer Kategorien. Jahl'elange Aus einandersetzung mit del' oalbei erlebten Pl'oblemat1k l'ief den Wunsch hervol', anhand einer Stichprobe einen unmitteIharen Einblick in die Lebenssituation diesel' Mensehen zu gewinnen und die dabei gewonnenen Erfahrungen, soweit moglieh, fUr die gesundheitspflegerisehe und soziale Betreuung del' Korperbehin derten nutzihar zu machen. Wenn es gelungen sein soUte, einen bescheidenen Beitl'ag zu dem vielschicht gen Fragenkomplex zu leisten, so danke ieh dies der verS'tandnisvoUen Unter stiitzung dureh die Senatsverwaltung fUr Arbeit und Soziales sowie die Sozial amter del' beteiMgten Bezirke in Berlin, VOl' aHem jedoeh del' Bereitwilligkeit der Probanden, von denen viele einen erhebliehen Teil ihrer Freizeit opferten, urn dem Befrager in zuweilen mehrstiindigen Gesprachen Rede und Antwort zu stehen. reh widme diese Arbeit meiner Frau.

Show description

Read More →

Download Promovieren nach Plan?: Chancengleichheit in der by Svea Korff, Navina Roman PDF

By Svea Korff, Navina Roman

​Der Bologna-Prozess hat auch die promoting erreicht: Mit der stärkeren Strukturierung der Promotionsphase bzw. einem „Promovieren nach Plan“ ist nicht nur die Hoffnung verbunden, die Anzahl der Promotionen zu erhöhen, die Promotionszeiten zu verkürzen und damit den Wissenschaftsstandort Deutschland zu stärken, sondern es soll auch die scenario junger Nachwuchswissenschaftlerinnen verbessert bzw. für mehr Chancengleichheit sorgen. Wie aber die Promotionsphase „strukturiert“ wird und welche Bedeutung dies für die Chancengleichheit hat, ist bisher kaum erforscht. Die vorliegende Untersuchung analysiert die strukturierte Promotionsförderung darum mit Hilfe eines mehrdimensionalen Untersuchungsdesigns: Durchgeführt wurden neben einer deutschlandweiten und fächerübergreifenden Online-Befragung von Promovierenden in Programmen strukturierter merchandising, eine Diskursanalyse, eine Bestandsaufnahme von Programmen strukturierter promoting, sowie Gruppendiskussionen und ExpertInneninterviews. Dieses Vorgehen ermöglicht eine umfassende Perspektive auf das strukturierte Promovieren – unter besonderer Berücksichtigung von Gender- und Diversity-Aspekten – in Deutschland.

Show description

Read More →

Download Magersucht und Bulimia: Empirische Untersuchungen zur by Manfred M. Fichter, D. Ploog PDF

By Manfred M. Fichter, D. Ploog

Mit der in den westlichen IndustrieIandern steigenden Zunahme der Magersucht und den ihr verwandten EBstorungen wachst auch die Zahl der wissenschaftlichen Publikationen zu diesem Thema rasch an. Es scheint, als wiichse sich die Magersucht als Prototyp einer psy chosomatischen Erkrankung zu einer Zivilisationskrankheit aus, fUr die bisher weder die somatische noch die psychologische Medizin hinreichende ErkIarungen und Behandlungen zur VerfUgung hat. Die Forschung ist im FluB. Die weit iiberwiegende Zahl der Zeitschrif ten- und BuchverOffentlichungen sind in englischer Sprache erschie nen. Zunehmende Einigkeit besteht darin, daB die AufkJarung der Ursachen, die zur Magersucht fUhren, nur aus einer multidimensio nalen Perspektive gelingen kann. DafUr gibt dieses Buch ein vorziig liches Beispiel. Jede der verschiedenen Perspektiven griindet sich auf sorgfaltige. empirische Untersuchungen des Autors. Das methodische Riistzeug zur Erhebung der Befunde und ihrer Vergleichbarkeit muBte zum Teil erst entwickelt werden. Der Leser bekommt einen Einblick in die Bedeutung soziokultu reller Faktoren fUr die Genese der Magersucht. Die Auswirkungen des Hungerns, insbesondere die bei Iangerer Persistenz.fatalen endo krinen Funktionsstorungen werden umfassend beschrieben und aus den Krankheitsverlaufen prognostische Zeichen entwickelt. Die Ab grenzung verschiedener Formen der EBstorungen mit unterschied licher prognostischer Bewertung bereitet besonders bei der Bulimie - den "FreBattacken" mancher Magersiichtigen oder Normalge wichtigen mit oder ohne postprandial em Erbrechen - groBe Schwie rigkeiten. Die Aufdeckung von Zusammenhangen mit anderen Siichten und wertvolle Zwillingsuntersuchungen des Autors helfen hier weiter. Die bulimische Magersuchtform scheint zuzunehmen; affektive Erkrankungen und Alkoholismus sind in den Familien der Betroffenen hliufiger.

Show description

Read More →

Download physikalischen und chemischen Methoden der quantitativen by Wilhelm Vaubel PDF

By Wilhelm Vaubel

Der Eintheilung des Stoffes in physikalische und chemische Methoden liegen Iediglich praktische Erwagungen zu Grunde. Eine durchgehende Trennung Iasst sich nicht ermoglichen eben so wenig wie eine Trennung der chemischen Wissenschaft von der physikalischen. Da nun in diesem FaIle der Titel physikalisch chemische Methoden Ieicht missgedeutet werden konnte, wurde vorgezogen eine Theilung des Stoffes in dem Sinne erfolgen zu lassen, dass die Methoden, bei denen es iiberwiegend auf eine physi kalische Erscheinung ankommt, im ersten Theile, und solche, bei denen die chemischen Reaktionen in den Vordergrund treten, im zweiten Theile besprochen werden. Einige Beispiele werden zeigen, in welcher Weise hier verfahren wurde. Bei der Methode der Probefarbung kann je nach Umstiinden die Bindung des Farbstoffs durch die Faser eine rein physikalische oder eine chemische Wirkung oder beider zugleich sein. Der Endeffekt ist jedoch, da hierbei nul' (lie Farbnuance und ihre Reinheit sowie die Ausgiebigkeit des be treffenden Farbstoffes in Frage kommt, eine physikalische Erscheinung, die Farbe. Demgemass ist dieses Kapitel im ersten Theile unter den physikalischen Methoden abgehandelt worden. Dasselbe gilt von der Methode der Bestimmung der Verbrennungs warme odeI' derjenigen der BestimmuDg del' Reaktionswiirme. Obschon die Verbrennung eiDes Korpers ein rein chemischer Vorgang ist, bei dem allerdings physikalische Vorgange wie Licht- und Warmeentwicklung neben hergehen, so ist. doch die Erscheinung, nach deren griisserem oder ge ringerem Betrag guy urtheilt, ein physikalischer Vorgang, namlich die durch die Verbrennungder Substanz bewirkte Temperaturerhohung und die hier bei additionally freiwerdende Warmemenge. Das Gleiche gilt von der Bestimmung der Reaktionswarme.

Show description

Read More →

Download Flexible Investitions- und Finanzierungspolitik by Norbert Joss Axmann PDF

By Norbert Joss Axmann

Das Buch soll allen, auch mittleren und kleineren Industriebetrieben bei gleichzeitiger Klarung der betreffenden Tatbestande Mittel an die Hand geben, die unternehmerische Investitions-und Finanzierungs politik, besser, d. h. erfolgreicher und wirtschaftlicher zu gestalten. Im Rahmen einer Zusammenschau von Rentabilitat und Liquiditat, die als verschiedenartige, aber gleichwertige Hauptdeterminanten einer sinnvollen betT'ieblichen Investitions-und Finanzierungspolitik bzw. einer okonomischen UnteInehmenspolitik schlechthin angesehen werden, fallen Rentabilitats-und Liquiditatsmess-und -kontrollmittel an, deren dauernder Gebrauch, jedenfalls im Hinblick auf den damit verbundenen Arbeitsaufwand, allen Betrieben aller Grossenklassen zugemutet werden kann. Daneben wird - auf dem Wege zu einer anpa'ssungsfahigen Investi tions- und Finanzierungspolitik - besonderer Wert darauf gelegt, die in Literatur und Praxis haufig etwas vernachlassigten Vetr mogensumschlage in der ihnen notwendigerweise zuzuerkennenden Bedeutung darzustellen. Die hierbei aufgedeckten Beziehungen durf ten fur eine okonomische Unternehmensfuhrung ebenfalls nutzlich sein. NO'Tbe'Tt Joss Axmann Inhaltsverzeichnis Seite I. Einleitung . ., . . . . . ., . . . . . . . . . . .. . . . thirteen 1. Investitions- und Finanzierungspolitik und unterneh- risches Risiko . . . . . . . . . . . . . . . .. . . thirteen . 2. Begriffserklarung und Abgrenzung des Arbeitsfeldes . .. 15 Vermogen und Kapital einer Betriebswirtschaft - Renta bilitat und Liquiditat als Hauptforderungen an eine Unter nehmensleitung - Charakter und gegenseitige Beziehungen von Rentabilitat und Liquiditat - Arbeitsfeld und Auf gabensteIlung eleven. Die Vermogens- und Kapitalstruktur als Ergebnis der betrieblichen Finanzierungs- und Investitionspolitik . .. 24 1. Die VermogensS'bruktur . . . . . . . . . . . .. . . 24 . Gliederung des Vermogens - Kennzahlen des Vermogens - Als Beispiel: Echte Anlagenintensitatsgrade - Mang- hafte Quotientenkennzahlenbildung - Sinnvolle Basiswahl 2. Die Kapitalstruktur . . . . . . . . . . . . . .. . . 35

Show description

Read More →