Download Bauaufnahme: Grundlagen Methoden Darstellung by Gerda Wangerin PDF

By Gerda Wangerin

Buchhandelstext
Die Bauaufnahme ist die gründliche, sämtliche Einzelheiten berücksichtigende Bestandserfassung eines Gebäudes, seiner konstruktiven Zusammenhänge, des Bauzustandes und der Bauveränderung, seiner künstlerischen Ausprägung und der Innenausstattung sowohl in Plänen als auch in der zeichnerischen, verbalen und photographischen Beschreibung. Der Bedarf an exakten und gründlichen Bauaufnahmen in den verschiedensten Arbeitsbereichen nimmt ständig zu. Bei der Sanierung und Modernisierung, der Anpassung eines Gebäudes and gewünschte oder auch notwendige Forderungen heutiger criteria wird die Bauaufnahme ebenso wie bei der Bauuntersuchung für wissenschaftliche Zwecke der Haus- und Bauforschung und bei denkmalpflegerischen Maßnahmen eingesetzt. Sie bildet damit die Grundlage für alle weiteren Entscheidungen und Vorhaben. Das Buch vermittelt verschiedene Methoden des Erfassens eines Bauwerkes sowohl mit meßtechnischen als auch phototechnischen Mitteln vor Ort und der Umsetzung in maßstabsgerechte, informative Zeichnungen, die ein dreidimensionales Gebilde so umfassend wie möglich in zweidimensionalen Plänen wiederzugeben gestatten. Aufgrund der speziellen Anforderungen in den Bereichen Modernisierung und Sanierung sind von seiten der Denkmalpflege ebenso wie der Bauplanung neue Techniken hinzugekommen und Verfahren aus anderen Disziplinen im Hinblick auf den Einsatz der Bauaufnahme weiterentwickelt worden. Die 2. Auflage berücksichtigt die Anwendung der elektronischen Datenverarbeitung in der Vermessung und den verstärkten Einsatz der Photographie und die damit gegebene Möglichkeit der Computerunterstützung bei der Bestandserfassung. Neu aufgenommen sind die elektronischen Distanzmessung mit Vermessungsinstrumenten, das rechnergestützte Aufmaß mit Hilfe von CAD-Programmen, die Photovermessung, die Bildauswertung mit Teilmeßkammern sowie die vereinfachte Photogrammetrie.

Inhalt
Vorwort - Begriffsdefinition - Zweckbestimmung der Bauaufnahme - Einsatzbereiche der Bauaufnahme - Arten der Bauaufnahme - Methoden des Aufmaßes - Systematik des Aufmaßes - Geräte und Hilfsmittel - Abstecken und Messen gerader Linien - Flächenaufmaß, Geländeaufnahme - Bestimmung von Höhenpunkten - Aufmaß von Gebäuden - Grundriß - Schnitt - Ansichten - Einzelprobleme und Arbeitstechnik - Reinzeichnung - Blattinhalt - Darstellungsarten - Lageplan - Darstellungstechnik - Baubeschreibung und Dokumentation - Substanzschonende Untersuchungen

Show description

Read Online or Download Bauaufnahme: Grundlagen Methoden Darstellung PDF

Best german_7 books

Römisches Recht

Das römische Privatrecht hat die europäischen Rechtssysteme der Gegenwart maßgeblich beeinflusst. Es spielt daher noch heute im Rahmen der europäischen Rechtsvereinheitlichung und der Rechtsvergleichung eine Rolle. Das Studium des römischen Rechts macht dem Studenten erfahrensgemäß beträchtliche Schwierigkeiten.

Additional resources for Bauaufnahme: Grundlagen Methoden Darstellung

Sample text

Da bei den Aufnahmen mit konventionellen Kameras keine Aussagen iiber die innere Orientierung vorliegen bzw. vorausgesetzt werden, sind pro Bildpaar zwei weitere Pagpunkte im Raum ("Raumpagpunkte") erforderlich, von denen mindestens ein Punkt auf beiden Photos vorhanden sein mug, einen grogeren Abstand von der Objektebene haben soli und nicht auf der Achse des Bildhauptpunktes liegen darf. B. iiber Fluchtstangen mit 50 cm-Teilung oder iiber Punkte auf einer Meglatte) und etwa auf der Mittelsenkrechten der Objektebene festzulegen.

Zeichenfolie ist maBhaltig; der hahere Preis im Verhaltnis zum Zeichenkarton wird jedoch durch deren universale Einsatzmoglichkeit mehr als aufgewogen. Unter AufmaB versteht man die Dokumentation eines Objektzustandes zu einem bestimmten Zeitpunkt. Jedes AufmaBblatt muB daher aile MaBe und Angaben enthalten, die seine Zuordnung zu einem Objekt se1bst und zu den weiteren Blattern erlaubt: - genaue Bezeichnung des Objektes; - Planbezeichnung (z. B. GrundriB EG, Liingsschnitt A-A); - Datum des AufmaBes; - MaBstab (bei angenahertem MaBstab durch numerische Angabe; bei maBstabsgetreuem Auftrag durch AbgreifmaBstab oder Quadratnetz); - Verfasser (bei Gruppenarbeit das Team); - bei zusatzlicher Detailerfassung: Lage des Details in der Zeichnung (GrundriB, Schnitt, Ansicht) vermerken; - Zusatzinformationen (z.

Dabei werden fur je ein Bildpaar auf einer festgelegten Basis zwei Aufnahmen mit einer Aufnahme-(MeB)kammer mit paralle1er Aufnahmeachse hergestellt. Fur die spatere Stereo-Auswertung sind nur die Dberdeckungsbereiche des Bildpaares verwendbar. Fur die Auswertung mussen auf dem Objekt ihrer Lage nach bekannte, bildsichtbare Punkte (PaBpunkte) vermes sen werden. B. Saulen) und von verdeckten oder bei der Aufnahme nicht sichtbaren Architekturteilen. Hier muB mit entsprechenden Kamerastandpunkten oder mehreren Bildpaaren gearbeitet werden, was jedoch einen entsprechend hoheren Aufwand erfordert.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 12 votes