Download Auslegung einer technologischgeometrischen Grenzregelung für by L. Schenke PDF

By L. Schenke

Show description

Read or Download Auslegung einer technologischgeometrischen Grenzregelung für die Fräsbearbeitung PDF

Similar german_7 books

Römisches Recht

Das römische Privatrecht hat die europäischen Rechtssysteme der Gegenwart maßgeblich beeinflusst. Es spielt daher noch heute im Rahmen der europäischen Rechtsvereinheitlichung und der Rechtsvergleichung eine Rolle. Das Studium des römischen Rechts macht dem Studenten erfahrensgemäß beträchtliche Schwierigkeiten.

Additional resources for Auslegung einer technologischgeometrischen Grenzregelung für die Fräsbearbeitung

Example text

Das tibersprechkompensierte Drehmomentsignal Mt ist in seinem zeitlichen Verlauf sehr ahnlich dem Biegemoment MB• Die vom wechselnden Zahneingriff hervorgerufenen Belastungsschwankungen (Periodendauer Tz = 1/(zs·nsp ) = 30 ms) sind sowohl im Dreh- als auch im Biegemomentverlauf deutlich zu erkennen. - 49 Zusammenfassung und Folgerungen fur die Auslegung des ACReglers Zur Erfassung des Schnittmoments sowie der GroBe und Richtung des Fraserbiegemoments wurden zwei MeBkombinationen verglichen. Der MeBkombination Schnittmomentmessung uber Hauptantrieb und Abdrangsensor ist gegenuber dem MeBspannfutter wegen der einfacheren MeBwertubertragung und der Verwendbarkeit sowohl beim Schaft- als auch Messerkopffrasen grundsatzlich der Vorzug zu geben.

2 charakterisiert die Abhangigkeit der hier betrachteten ProzeBkenngroBen Schnittmoment MS " Fraserbie,1 gemoment MB i und Biegemomentkomponente in Stutzrichtung MBSt,i sowi~ der Fraserabdrangkraftkomponenten FV und FSt vom Zahnvorschub s7, und von wahrend der Frasbearbeitung oder von Bearbeitungsfall zu Bearbeitungsfall veranderlichen Stor- und SinfluBgro8en. Bild 4-4 verdeutlicht die grundsatzlichen Zusammenhange dieser GraBen. :e~k~ - 33 - ° ten Schaftfrasern sind die Schneiden urn den Winkel A > zur Werkzeugachse geneigt, wie dies die gestrichelte Linie in Bild 4-4 wiedergibt.

Bestimmung des Schnittmoments aus den Reaktionen des Hauptantriebsmotors /12,25,26/ sowie Erfassen von GroBe und Richtung des Fraserbiegemoments tiber die Verlagerung der Frasspindel mit einem "Abdrangsensor" /8,14,18/ • 2. Ermittlung des Schnittmoments und des Fraserbiegemoments liber die Dreh- und Biegemomentbelastung einerals MeBeinrichtung ausgebildeten Werkzeugspanneinrichtung C"MeBspannfutter") /8,18/. Ftir den Aufbau der Auswahl-Grenzregelung wurde von diesen beiden MeBkombinationen ausgegangen.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 21 votes