Download Aktuelle Ernährungswissenschaftliche Probleme: Festgabe für by K. H. Bässler, G. Siebert (auth.), Prof. Dr. K. H. Bässler, PDF

By K. H. Bässler, G. Siebert (auth.), Prof. Dr. K. H. Bässler, Prof. Dr. G. Siebert (eds.)

Show description

Read or Download Aktuelle Ernährungswissenschaftliche Probleme: Festgabe für Konrad Lang zum 75. Geburtstag PDF

Similar german_13 books

Extra info for Aktuelle Ernährungswissenschaftliche Probleme: Festgabe für Konrad Lang zum 75. Geburtstag

Example text

I I / 60 // 40 l \\ '\\ :/ T ;/j/ --r----r ____ \\j\I 20 • Abb. 9. Einfluß von Fructose, Sorbit oder Xylit auf den Lactat/Pyruvat-Quoti enten bei Perfusion von Rattenlebern. ----------r0 60 120 180 Versuchsdauer (min) 36 Zeitschrift für Ernährungswissenschaft, Suppl. 15 Glucose und alle Zuckeraustauschstoffe beeinflussen die Stickstoffbilanz positiv (Abb. 4). Dies gilt weniger für den ersten Tag der Dauerinfusionen, sondern mehr für die nachfolgenden beiden Tage. Es scheint so zu sein, als ob insbesondere die mit der Dauer der Hungerperiode und der Fixierung im Stoffwechselkäfig zu beobachtende Zunahme der Harnstoffausscheidung durch die Kohlenhydratinfusion verhindert wird.

V------~ 0 60 30 90 120 150 180Min. Abb. 12. Verhalten der Serumharnsäure bei nüchternen, freiwilligen Versuchspersonen nach intravenöser Applikation von 50 g Glucose, Galaktose, Fructose, Xylit oder Sorbit. tienten nach Beendigung des Polyolumsatzes. Daraus ist auf einen sehr wirksamen Transport der Reduktionsäquivalente vom zytoplasmatischen Raum in die Mitochondrien zu schließen. 3. Glykogensynthese aus Glucose und aus Zuckeraustauschstoffen beim narkotisierten Versuchstier Die Glykogenspeicherung in der Leber erfolgt in Abhängigkeit von der Glucosekonzentration.

8. Glucoseabgabe und Lactatabgabe aus der isoliert perfundierten Rattenleber nach Zusatz von 2,0 mM Fructose, 2,0 mM Sorbit oder 2,4 mM Xylit zum Basalmedium. O) • 2,4 mM Xylit (n=10) •2,0mMSorbit (n=6) • 2,0 m M Fructose (n= 8) i 120 T :1··--------.. . . i /l / r I I --11~. I\ ---~ . /. \\\ ·\.. I I / 60 // 40 l \\ '\\ :/ T ;/j/ --r----r ____ \\j\I 20 • Abb. 9. Einfluß von Fructose, Sorbit oder Xylit auf den Lactat/Pyruvat-Quoti enten bei Perfusion von Rattenlebern. ----------r0 60 120 180 Versuchsdauer (min) 36 Zeitschrift für Ernährungswissenschaft, Suppl.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 29 votes